• Daktari Bush School

DAKTARI Bush School & Wildlife Orphanage

Hilf benachteiligten Kindern und verwaisten Wildtieren in Südafrika!

DAKTARI ist eine gemeinnützige Organisation in der Nähe des Krüger Nationalparks in Südafrika. 

Es handelt sich um eine Auffangstation für verwaiste Wildtiere deren Ziel es ist, benachteiligte Kinder aus der Gegend zu inspirieren, so dass sie die Umwelt schätzen lernen und die Entwicklung in den örtlichen Gemeinden gefördert wird.

Jeden Montag wird eine neue Gruppe von 8 Kindern aus der Umgebung empfangen. Sie bleiben eine Woche bei DAKTARI und bekommen die Gelegenheit, alles über die Tierwelt, Umweltschutz und ihr kulturelles Erbe zu erleben, zu lernen und eine Leidenschaft dafür zu entwickeln. DAKTARI unterstützt sie aber auch in ihrem Lehrplan in Englisch, Mathe, Geographie und ihrer sozialen Entwicklung.

Ziel ist es, benachteiligte Kinder sogar so zu unterstützen, dass sie später eine Arbeitsstelle in einem Naturreservat finden könen und damit ihre Zukunft besser gestalten!

Als ein Volontär bist Du mitten drin in diesem Projekt. Du wirst zusammen mit den anderen Volontären die Unterrichtsstunden und die Aktivitäten leiten, die für die Kinder organisiert werden. Das ist weit mehr als "nur" Unterricht für die Kinder, denn das Programm ist sehr vielfältig und abwechslungsreich!

Von Spaziergängen im Busch, Vorträge über die negativen Auswirkungen der Wildererei oder Diskussionen über die Wichtigkeit von Respekt - Du wirst immer beschäftigt sein! Selbstverständlich wirst Du immer von unseren Teammitgliedern angewiesen und unterstützt, wenn Hilfe erforderlich ist - Du bist also nie alleine.

Was wirst Du so alles erleben:

  • Trage dazu bei, benachteiligten Kindern etwas über unsere Umwelt beizubringen, um wirklich etwas in ihrer Gemeinschaft zu bewirken
  • Hilf verletzten und verwaisten Wildtieren als Teil des Lehrprogramms
  • Triff die Menschen der Gegend durch unser Programm in den örtlichen Schulen und Kinderkrippen
  • Erlebe Afrika, indem Du in das Leben in den Dörfern eintauchst oder indem Du die berühmten und bekannten Sehenswürdigkeiten besuchst, die in der Nähe von DAKTARI liegen!

Du verbringst Deine Tage im Busch, hilfst Tieren während Du die Kinder Afrikas unterstützt.

Die Abende sitzt Du zusammen mit Volontären aus der ganzen Welt, spielst Karten oder genießt einfach nur das Lagerfeuer.

Dauer des Aufenthalts: Minimum 1 Woche, Maximum 12 Wochen.

Bitte beachten: während der afrikanischen Schulferien kommen keine Schulkinder in das Daktari Camp. Stattdessen werden arbeitslose junge Südafrikaner eingeladen, um zu lernen, wie man sich am besten bewirbt und einen Job finden kann.

In der Provinz Limpopo ist die Arbeitslosigkeit leider sehr hoch. Den Jugendlichen wird in einem 5-Tage Programm gezeigt, wie man einen Lebenslauf und eine Bewerbung schreibt, wie man sich in einem Vorstellungsgespräch verhält und das Internet für die Jobsuche nutzt. Selbstverständlich sind auch Unterrichtseinheiten über den Naturschutz oder Anti-Wilderei-Kampagnen im Programm enthalten.

Die voraussichtlichen Daten 2018 dafür sind:

▪ Januar (2 Wochen)
▪ März (2 Wochen)
▪ Juni (3 Wochen
▪ September (2 Wochen)
▪ November (3 Wochen)

Das Programm variiert während dieser Zeiten von dem üblichen Programm.

Preise auf Anfrage.

Im Preis enthalten sind immer:

  • Transfer zum Programm ab Hoedspruit (Stadt oder Airport)
  • Unterkunft (geteilt)
  • 3 Mahlzeiten pro Tag, Kaffee, Tee und Säfte
  • Reinigung
  • Eine Tour in die Stadt pro Woche
  • Eine Spende für das Projekt
  • Training und Unterstützung

Das Programm beginnt jeweils am Samstag! (Anreise am Freitag oder Sonntag gegen Aufpreis möglich).

Mehr Infos auf Anfrage!