Spezialkurs "Vögel Südafrikas", 7 Tage

Im Krüger Nationalpark gibt es ca. 500 verschiedene Vogelarten! Lernen Sie, wie man die verschiedenen Arten identifiziert - sowohl am Aussehen als auch an ihrem Ruf. Hervorragende Ornithologen werden Sie unterrichten und Ihnen die verschiedenen Arten in ihrem natürlichen Lebensraum zeigen.

Dieser 7-tägige Kurs richtet sich an Vogelliebhaber, die die Vielfalt der südafrikanischen Vogelwelt hautnah erleben und ihr Wissen darüber erweitern wollen. In einem Mix aus praktischer Beobachtung und Theoriestunden lernen Sie viele verschiedene Vogelarten zu identifizieren.

Die Unterrichtssprache für den Kurs ist Englisch. Schwerpunkt liegt auf dem Erleben und Erkennen verschiedener Vogelarten. Selbstverständlich kommen aber auch andere Tierbeobachtungen nicht zu kurz.

Ihre Ausbildung wird von hochqualifizierten Rangern eines renommierten südafrikanischen Trainingsinstituts durchgeführt.

Die Unterbringung erfolgt in Kuppelzelten (geteilt) oder Safari-Zelten. Nähere Informationen zu den Camps stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung!

Ablauf des Programms: 

Tag 1:
Morgens Transfer zum jeweiligen Camp ab Johannesburg (da der Transfer bereits am frühen Morgen erfolgt, ist eine Anreise am Vortag notwendig).

Tag 2 bis Tag 6:
Die Tage im Busch beginnen früh! Nach einem ersten Kaffee oder Tee und einem Rusk (typisches südafrikanisches Gebäck) geht es los zur morgendlichen Pirschfahrt oder Buschwanderung. Welche Vogelarten werden Sie heute entdecken? Lernen Sie den Ruf des Madenhackers kennen, der sich meist in der Nähe von Großwild befindet. Oder erfreuen Sie sich am farbenfrohen Gefieder der Gabelracke.

Nach Rückkehr ins Camp erwartet Sie erstmal ein herzhaftes Frühstück, gefolgt von einer Unterrichtsstunde zu unterschiedlichen Themen der Natur.

Im Anschluss steht Ihnen Zeit zur freien Verfügung. Genießen Sie die Ruhe im Camp oder vertiefen Sie sich in eines der vielen Fachbücher in der Bibliothek. Am Nachmittag geht es dann nochmals raus in den Busch - mit Auto und/oder zu Fuß.

Bei Rückkehr ins Camp haben Sie sich ein leckeres Abendessen verdient. Am Lagerfeuer können Sie die Eindrücke des Tages Revue passieren lassen.

Tag 7:
Es heißt Abschied nehmen vom Busch und von Ihrem Camp. Rücktransfer nach Johannesburg. Ankunft in Johannesburg im Laufe des Nachmittags.

Termine 2018:
17. September - 23. September 2018
13. Oktober - 19. Oktober 2018
04. November - 10. November 2018
29. November - 5. Dezember 2018

Termine 2019 in Planung!

Preis 2018:
13.500 ZAR

Im Paket enthalten:

  • 6 Übernachtungen in Safari-Zelten oder Hütten mit Reetdach (i.d.R. Gemeinschafts-Sanitäranlagen)
  • Vollpension während der Kursdauer
  • Englischsprachige Kursleitung durch hochqualifizierte Ranger
  • Tägliche Buschwanderungen, Pirschfahrten sowie Unterrichtsstunden (in englischer Sprache)


Im Paket nicht enthalten:

  • Individuelle Anreise nach Südafrika und zurück
  • Transfer von Johannesburg zum Camp und zurück (gerne sind wir bei der Buchung behilflich)
  • Eventuell notwendige Übernachtung in Johannesburg vor oder nach dem Kurs
  • Alkoholische Getränke und Softdrinks
  • Wäscherei
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Nähere Informationen senden wir gerne auf Anfrage!