Volontariat in einem Reptilienzentrum

Das etwas andere Volontariat!
Du begeisterst Dich für Schlangen und Reptilien? Du willst mehr über diese faszinierenden Tiere lernen und mit ihnen arbeiten. Wir haben das Passende für Dich!

Das renommierte Reptilienzentrum in der Nähe von Hoedspruit gibt es bereits seit 34 Jahren - seit 22 Jahren arbeiten Volontäre mit. Das Zentrum steht Besuchern offen, um ihnen die faszinierende Welt der Schlangen und Reptilien näher zu bringen. Verletzte Schlangen werden hier verarztet und nicht-einheimische Schlangen aus ehemals privatem Besitz gepflegt.

Weiterhin ist das Zentrum DIE Anlaufstelle für Notrufe rund um Vorfälle mit Schlangen, Skorpionen oder Spinnen. Die vielen Lodges und Farmen in der Gegend schätzen das Zentrum für die professionelle Entfernung der Tiere von ihren Grundstücken.

Wichtige Grundsätze des Zentrums sind:

  • Alle Aktivitäten des Zentrums sind zum Wohl der Tiere!
  • Es werden keine Tiere ge- oder verkauft!

Als Volontär bist Du während Deines Aufenthalts in die Aktivitäten des Zentrums eingebunden. So erlebst Du die verschiedenen Herausforderungen eines Reptilienschützers und erfährst, warum solche Zentren so wichtig sind. Denn es gilt, die Kluft zwischen Angst vor diesen Tieren und der Faszination, die von Ihnen ausgeht, zu schließen.

Du wirst mit Reptilien, Amphibien und Spinnen während Deines Volontariats arbeiten. Der Naturschutz steht im Zentrum an erster Stelle und das sollte er für Dich als Volontär auch!

Die Arbeitszeiten während des Volontariats sind täglich von 8 bis 17 Uhr. Eine Stunde Mittagspause i.d.R. zwischen 12 - 13 Uhr ist vorgesehen. Freie Tage werden vor Ort abgesprochen.

Die einfache Unterbringung erfolgt in einem kleinen Volontärshaus (4 Betten) mit Küchenzeile und Bad.

3 Mahlzeiten pro Tag sind im Paket eingeschlossen. Diese werden in der Unterkunft von den Volontären selbst zubereitet.

Mindestaufenthalt: 2 Wochen
Maximaler Aufenthalt: 10 Wochen

Gute Englischkenntnisse Voraussetzung.

Mehr Infos auf Anfrage!