• Matriarch Adventure

Catherine Edsells "The Matriarch Adventure" - Auf den Spuren der Wüstenelefanten in Namibia

Eine Reise - speziell für Frauen von Frauen.
9. - 18. November 2018

"The Matriarch Adventure" wurde 2017 von der zweifachen Londoner Mutter Catherine Edsell ins Leben gerufen und war ein durchschlagender Erfolg.

Sie brachte Frauen verschiedenen Alters aus allen Lebensbereichen zusammen, mit unterschiedlichen Motiven, aber mit einem gemeinsamen Nenner: Lust auf ein echtes Abenteuer!

"A huge success! Well done for recognising the need and thank you. It was honestly one of the best experiences of my life!" Carolyn Fenn (zweifache Mutter)

"Als Frau und Mutter erkannte ich, wie sehr wir uns Grenzen bei dem, was wir uns trauen, setzen. Wir sind immer kompromissbereit, Multi-tasking- fähig, sind geduldig und stark - und das ist alles großartig! Nur dann nicht, wenn wir dies ununterbrochen tun, und uns dabei keine Zeit geben, um wieder mit uns selbst in Verbindung zu treten, uns körperlich herauszufordern, die Wunder der Natur zu bestaunen, zu lernen, zu wachsen, zurück zu unserer Basis zu gehen, unser Denken zu klären und, wo nötig, unsere Denkweise zu verändern. Wenn wir darüber nachdenken, stoßen wir auf erstaunlichen Widerstand - vor allem von uns selbst. Selbst wenn es das ist, was wir wirklich brauchen."
Catherine Edsell

10 Tage, 10 Frauen in der Wildnis Namibias, die schwer zu findenden Wüstenelefanten (die berühmtesten Matriarchinnen der Welt), Abenteuer, morgendliches Yoga unter einem riesigen, feuerroten Himmel, Inspiration ums Lagerfeuer, Schlafen unter einem unglaublichen Sternenhimmel, Treffen mit namibischen Frauen und ihre Geschichten hören ... und alles andere, was das Expeditionsleben zu bieten hat!

Reiseverlauf:

Tag 1:
Transfer vom Flughafen in Walvis Bay nach Swakopmund. Ankunft im schönen A la Mer Hotel mit Blick auf den Atlantischen Ozean. Wir treffen uns zu einem gemütlichen Abendessen und lernen uns kennen. Wir gehen früh zu Bett, um für das Abenteuer der nächsten Tage gerüstet zu sein!

Tag 2:
Nach dem Frühstück reisen wir zum Basislager am Ugab Fluss und treffen das EHRA Team (Elephant Human Relations Aid). Wir erfahren alles über die möglichen Risiken, erhalten ein Briefing zur Sicherheit und einen Überblick über die Woche. Bei einem ersten Orientierungs-Naturspaziergang durch die rote Granitlandschaft entdecken wir mit unserem erfahrenen Tracker Tierspuren. Wir genießen ein gemeinsames Abendessen am Lagerfeuer und schlafen auf der Baumplattform unter den Sternen.

Tag 3:
Nach der Morgendämmerung mit Yogasession und Frühstück, packen wir die Fahrzeuge und machen uns auf den Weg zur Elefantenpatrouille. Wir verfolgen die seltenen Wüstenelefanten. Mittagessen und Entspannung im Busch, am Abend campen wir mitten in der Natur und erzählen uns Geschichten, während wir am Lagerfeuer sitzen. Willkommen im einfachen Leben! Wir schlafen direkt unter dem gigantischen Sternenhimmel.

Tag 4 - 8:
Da wir nicht wissen, wo sich die Elefanten genau aufhalten und die Natur immer unvorhersehbar ist, werden unsere nächsten Expeditionstage im Sinne eines wahren Abenteuers Trekking zu Fuß und Fahrzeugpatrouillen kombinieren. Sie führen uns durch Gebiete von außergewöhnlicher Naturschönheit. Wir kommen zu Höfen und Dörfer, in denen wir Elefanten sehen und ihre Interaktion mit der lokalen Gemeinschaft kennenlernen können. Neben dem Sammeln wertvoller Daten haben wir die Möglichkeit, mit Einheimischen, insbesondere den Frauen, zu sprechen und ein wenig über ihr Leben zu erfahren. Auch wenn wir an manchen Tagen den Fokus nicht so sehr auf die Elefanten richten, wird uns die außergewöhnliche Schönheit dieser Landschaft in ihren Bann ziehen. Wir werden ihre verborgenen Schätze erkunden und andere namibische Wildtiere auf unserem Weg treffen. Jeden Tag werden wir entweder Yoga praktizieren oder meditieren und an unserer persönlichen Entwicklung arbeiten. Nachts campen wir in der Wildnis, essen am Lagerfeuer und schlafen unter den Sternen.

Tag 9:
Nachdem wir den Sonnenaufgang erlebt und das letzte Buschfrühstück genossen haben, packen wir unser Lager und machen uns auf den Rückweg nach Swakopmund. Wir treffen uns zu einem letzten festlichen Abendessen und gratulieren uns selbst dazu, alle Herausforderungen der letzten Woche bestanden zu haben!

Tag 10:
Unser letzter Tag - Zeit, die malerische Stadt Swakopmund zu erkunden. Rückreise nach Walvis Bay und von dort Heimreise.

Termin:  9. - 18. November 2018

Preis pro Person für dieses 10-tägige Abenteuer: 1.910,- Euro

Termine für 2019 in Planung! Bitte bei Interesse vormerken lassen!

Im Preis enthalten sind alle Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Während der Expedition einfache Verpflegung, die am Lagerfeuer zubereitet wird. In Swakopmund sind Abendessen in Restaurants vorgesehen. Transfer ab/bis Walvis Bay nach Swakopmund.

Nicht enthalten sind: Flüge nach Walvis Bay, Reiseversicherung, alkoholische Getränke sowie persönliche Ausgaben.

Erfahren Sie mehr über die Expeditionsleiterin Catherine Edsell: "The Matriarch Adventure"

Mehr Informationen und Buchung auf Anfrage.